Kammusling (Aequipecten opercularis)

DE: Kleine Kammmuschel EN: Queen scallop NL: Wijde mantel
Kort beskrivelse Rare round shell with "ears"
Indberetning hyppighed 66 indberetninger , udbredelseskort
Udbredelse
Nordhalbkugel, Westafrika bis Nordkap, Nordsee und Kattegat indfødt
Status
heimisch bei Helgoland äußere Verbreitungsgrenze, wahrscheinlich keine eigene Fortpflanzung mehr, sondern Einwanderer von außen
Klima krav
wärmeliebende Art bei 10°-17° C Wassertemperatur wachsen sie normal schnell, darunter und darüber wesentlich verlangsamt
Udseende
Rund, beide Schalen flach gewölbt Umriss fast kreisrund, Muschelschalen beide konvex, rechte Schale etwas flacher. Farben variabel, rötlich-gelblich mit Punkten und ZickZack-Bändern. Vor und hinter dem Wirbel jeweils ein dreiseitiger Fortsatz („Ohren“), annähernd gleichgroß, das vordere Oh der rechten Seite weißt eine Einbuchtung auf, aus der die Byssusfäden abgegeben werden. 18 bis 22 Radialrippen. Keine Stacheln. Ligament innenliegend, nur ein Schließmuskel, keine Mantelbucht.
Levevis
Jungtiere halten sich mit Byssusfäden an Hartgrund fest, ältere Tiere schwimmen auch frei im Wasser. Jungtiere halten sich mit Byssusfäden an Hartgrund fest, ältere Tiere schwimmen auch frei im Wasser. Tiere oft von Schwämmen bewachsen. Diese verhindern, dass sie von Seesternen gefressen werden. Andererseits werden die Schwämme seltener von Nachtschnecken gefressen. Jungtiere haben noch Schloßzähne und 2 Schließmuskeln. Später werden die Schloßzähne undeutlicher und der vordere Schließmuskel wird reduziert.
Næring
pflanzliches und tierisches Plankton vom Boden sowie aus der freien Wassersäule pflanzliches und tierisches Plankton vom Boden sowie aus der freien Wassersäule. Früher nahm man an, dass die Muscheln herbivor wären, aber bereits kleine Individuen fressen bereits Zooplankton. Insgesamt werden viele verschiedene Arten gefressen, kleinere werden aber bevorzugt.
Udnyttelse
wird als Meeresfrucht gegessen. In England wird die Muschel kommerziell gefischt, typisch für die Isle of Man.
beslægtede arter Pilgermuschel Pecten maximus. Deren untere Schale ist konvex, die obere flach. Schale mit 15-17 Rippen, bei Kleiner Kammmuschel nur 19-22.
Klassifikation Muscheln
Kammusling i WoRMS-databasen
Foto af kendetegn:
Kammusling

Billedeinformationer: Kammusling

Forfattere Rainer Borcherding
Copyright ejer Schutzstation Wattenmeer
Copyright henvisning Copyrighted Material; the copyright remains with the author (not this web publication)
Licens cc-by-sa 3.0
Flere billeder