Gefährdung

Plastikmüll am Strand

Bildinformationen: Plastikmüll am Strand

Autoren Claudia Mohra
Lizenzbesitzer Schutzstation Wattenmeer
Lizenzhinweis The copyright remains with the author
Lizenz cc-by-sa 3.0

Über kurz oder lang gelangen alle Hinterlassenschaften der menschlichen Zivilisation auch in die Meere und an den Strand.
Außerdem gibt es vom Wellenreiten bis zur Ölförderung eine Vielzahl von Aktivitäten, die das Meer und seine Bewohner beeinflussen.

Ex und hopp und doch nicht weg:
Müll im Meer        

Unsichtbar und ungesund:
Gift im Meer

An Stickstoff fast erstickt:
Überdüngung der Nordsee

Industrialisierung der Meere:
Offshore-Industrie

Pflügen und Ernten ohne zu säen:
Fischerei

Trittbrettfahrer der Globalisierung:
Neobiota

Die Erde hat Fieber:   
Klimawandel

Kriegsspiele im Küstenmeer:
Militär

Klebrig, schwarz und tödlich:
Ölpest

Enten verstehen den Spaß nicht:   
Wassersport

Nicht nur Fußspuren im Sand:
Tourismus am Strand

Weitere Informationen zur Bedrohung des Wattenmeers finden Sie unter

http://www.schutzstation-wattenmeer.de/wissen/bedrohungen/