Schädel Zwergwal (Balaenoptera acutorostrata (Cranium))

EN: Minke whale skull NL: Schedel van dwergvinvis DK: Vågehval kranium
Teilart von Zwergwal (Balaenoptera acutorostrata)
Kurzbeschreibung Flacher Walschädel, groß aber nicht riesig
Fundhäufigkeit 1 Fundmeldung , Verbreitungskarte
Verbreitung
Weltweit, alle außertropischen Meere, Nordsee und Kattegat Küstennah und teilweise auch offshore in allen kühlen und gemäßigten Meeren beidseits des Äquators in Atlantik und Pazifik. Kaum im Mittelmeer, ab der Biskaya nordwärts viele Beobachtungen, auch in der zentralen und nördlichen Nordsee bis nach Spitzbergen. Im Wattenmeer gelegentlich Totfunde, in Kattegat und südlicher Ostsee sehr selten.
Status
heimisch
Klimaanspruch
kälteliebende Art Kältegebundene Art, zieht sich bei Erwärmung aus der südlichen Nordsee zurück
Klassifikation Bartenwale
Schädel Zwergwal in der WoRMS-Datenbank
Steckbriefbild:
Schädel Zwergwal

Bildinformationen: Schädel Zwergwal

Autoren Rainer Borcherding
Lizenzbesitzer Schutzstation Wattenmeer
Lizenzhinweis Copyrighted Material; the copyright remains with the author (not this web publication)
Lizenz cc-by-sa 3.0
Weitere Bilder