Sandbank-Salzkäfer (Bledius arenarius)

EN: Beach Bledius NL: Strand kortschildkever DK: Sandbanke-rovbille
Kurzbeschreibung Kleiner Tunnelbauer der Sandbänke und Strände
Teilsteckbriefe Haufen Sandbank-Salzkäfer
Fundhäufigkeit 9 Fundmeldungen , Verbreitungskarte
Status
heimisch
Klimaanspruch
wohl wenig empfindlich Die Art ist vermutlich gegen Temperaturänderungen wenig empfindlich
Hätten Sie gedacht, dass...
... der Sand-Salzkäfer durch einen Ast seines Y-förmigen Ganges zu fliehen versucht, wenn ein räuberischer Handkäfer von der anderen Seite eindringt?
  • ... die Salzkäfer unter ihren kurzen Flügeldecken noch vollständige Flügel besitzen, mit denen sie bei Windstille gewandt umherfliegen können?
  • ... es den Sand-Salzkäfer mit gelben und braunen Flügeldecken gibt, wobei die helle Form etwas mehr Trockenheit erträgt?
  • ... die Salzkäfer an den Stellen, wo die Herbststürme sie hinwehen, oft mit 20.000 Exemplaren pro Quadratmeter gefunden werden?
  • ... die Sand-Salzkäfer so empfindlich gegen Austrocknung sind, daß sie in ihren Winterhöhlen sterben, wenn es im Frühjahr zu schnell warm wird?
  • ... Sanderling-Strandläufer sich bei „Käferwetter“ auf die umherlaufenden Käfer stürzen und pro Minute etwa 50 Käfer aufpicken? Die höchste Fressrate eines Sanderlings waren 83 Käfer pro Minute!
Klassifikation Käfer
Sandbank-Salzkäfer in der WoRMS-Datenbank
Steckbriefbild:
Sandbank-Salzkäfer

Bildinformationen: Sandbank-Salzkäfer

Autoren Rainer Borcherding
Lizenzbesitzer Schutzstation Wattenmeer
Lizenzhinweis Copyrighted Material; the copyright remains with the author (not this web publication)
Lizenz cc-by-sa 3.0
Weitere Bilder
Hätten Sie gedacht, dass....
... die Salzkäfer zwar schaufelartige Beine wie ein Maulwurf haben, die Sandkörner aber stets mit den Kieferzangen lockern, ehe sie sie wegschaufeln?