Schädel Seeregenpfeifer (Charadrius alexandrinus (cranium))

EN: Kentish plover, skull NL: Strandplevier, schedel DK: Hvidbrystet præstekrave kranium
Teilart von Seeregenpfeifer (Charadrius alexandrinus)
Kurzbeschreibung Weißbäuchiger Watvogel mit unvollständigem Halsring
Fundhäufigkeit noch keine Funde dieser Art , Verbreitungskarte
Status
heimisch
Klimaanspruch
wärmeliebende Art Wärmebedürftige Art, breitet sich in Wärmeperioden im Wattenmeer aus
Hätten Sie gedacht, dass...
... sie unter den Vögeln zu den ausdauerndsten Liebhabern gehören? Ihr Paarungsakt dauert 5 - 10 Minuten, bei anderen Vögeln meist nur 5 Sekunden!
  • ... die 45 g schweren Weibchen in nur 4 Tagen drei Eier zu je 10 g legen? Das ist etwa so, als würde eine 75 Kilo schwere Frau nach 4 Tagen Schwangerschaft drei 17 Kilo schwere Babys gebären...
  • ... die 6 g „schweren“ Jungvögel schon Stunden nach dem Schlüpfen viele 100 m laufen können?
  • ... erwachsene Vögel im Herbst vor dem Zug gen Süden ihr Gewicht in wenigen Wochen von 45 g auf 62 g steigern?
  • ... ziehende Seeregenpfeifer über Nacht 1000 km zurücklegen können? Ein mit Farbringen markierter Vogel wurde mittags in der Normandie und am folgenden Nachmittag in St. Peter-Ording beobachtet!
  • ... man bis heute nicht genau weiß, wo die Seeregenpfeifer des Wattenmeers überwintern? Es gibt nur einen Ringfund aus Guinea Bissau in W-Afrika.
Klassifikation Regenpfeifer
Schädel Seeregenpfeifer in der WoRMS-Datenbank
Steckbriefbild:
Schädel Seeregenpfeifer

Bildinformationen: Schädel Seeregenpfeifer

Autoren Rainer Borcherding
Lizenzbesitzer Schutzstation Wattenmeer
Lizenzhinweis Copyrighted Material; the copyright remains with the author (not this web publication)
Lizenz cc-by-sa 3.0
Hätten Sie gedacht, dass....
... Seeregenpfeifer 18 Jahre alt werden können?