Hundshai (Galeorhinus galeus)

EN: Tope NL: Ruwe haai DK: Gråhaj
Kurzbeschreibung Schlanker grauer Hai mit kleiner Hinterflosse
Fundhäufigkeit 1 Fundmeldung , Verbreitungskarte
Verbreitung
Weltweit, Mittelmeer bis Skagerrak, südliche Nordsee, ncht Ostsee. Weltweit in Küstengewässern Afrikas, Australiens, Nord- und Südamerikas sowie Neuseelands, aber nicht in Asien. In Europa von Sizilien über die Azoren bis Nordschottland und zum Skagerrak. Auch in der südlichen Nordsee, aber nur selten im Wattenmeer und niemals in der Ostsee.
Status
heimisch
Klimaanspruch
wohl wenig empfindlich Die Art ist vermutlich gegen Temperaturänderungen wenig empfindlich
Klassifikation Haie
Hundshai in der WoRMS-Datenbank
Steckbriefbild:
Hundshai

Bildinformationen: Hundshai

Autoren Rainer Borcherding
Lizenzbesitzer Schutzstation Wattenmeer
Lizenzhinweis Copyrighted Material; the copyright remains with the author (not this web publication)
Lizenz cc-by-nc 3.0
Weitere Bilder