Langschnäuziges Seepferdchen (Hippocampus guttulatus)

EN: Long-snouted seahorse NL: Langsnuitzeepaardje DK: Almindelig søhest
Kurzbeschreibung Südliches Seepferd mit Zottelfransen
Fundhäufigkeit noch keine Funde dieser Art , Verbreitungskarte
Verbreitung
Weltweit, Schwarzes Meer bis Ärmelkanal, nicht Nord- und Ostsee Im Atlantik und Indischen Ozean in warm-gemäßigten Küstengewässern weit verbreitet: Indonesien, Ostafrika, Karibik und vor allem im Mittelmeer sehr viele Funde. An der Westküste Europas durch den Ärmelkanal bis in die südlichste Nordsee, aber nicht bis ins Wattenmeer oder in die Ostsee.
Status
Irrgast
Klimaanspruch
wärmeliebende Art Wärmebedürftige Art, breitet sich in Wärmeperioden im Wattenmeer aus
Klassifikation Seenadelartige
Langschnäuziges Seepferdchen in der WoRMS-Datenbank
Steckbriefbild:

Bildinformationen: Langschnäuziges Seepferdchen

Autoren Rainer Borcherding
Lizenzbesitzer Schutzstation Wattenmeer
Lizenzhinweis Copyrighted Material; the copyright remains with the author (not this web publication)
Lizenz cc-by-sa 3.0