Japanische Keulenseescheide (Styela clava)

EN: Stalked sea squirt NL: Japanse zakpijp DK: Østasiatisk søpung
Kurzbeschreibung Hässlichster Alien des Wattenmeeres
Teilsteckbriefe Hüllen Keulenseescheide
Fundhäufigkeit 26 Fundmeldungen , Verbreitungskarte
Verbreitung
Weltweit, Bretagne bis Kattegat, nicht Ostsee Weltweit verschleppte Art aus dem Pazifik (Japan) mit vielen heutigen Vorkommen in Europa und an beiden Küsten Nordamerikas sowie einzelnen Funden in Australien. Alte Fundmeldungen aus dem Tiefseebereich des tropischen Atlantik dürften Fehlbestimmungen sein.
Status
eingeschleppt
Klimaanspruch
wohl wenig empfindlich Die Art ist vermutlich gegen Temperaturänderungen wenig empfindlich
Klassifikation Seescheiden
Japanische Keulenseescheide in der WoRMS-Datenbank
Steckbriefbild:
Japanische Keulenseescheide

Bildinformationen: Japanische Keulenseescheide

Autoren Rainer Borcherding
Lizenzbesitzer Schutzstation Wattenmeer
Lizenzhinweis Copyrighted Material; the copyright remains with the author (not this web publication)
Lizenz cc-by-sa 3.0
Weitere Bilder