Lug worm hole (Arenicola marina (hole))

DE: Fraßtrichter Wattwurm NL: Gaatje van de wadpier DK: Sandorme huller
Part of Lug worm (Arenicola marina)
Short description everywhere, very common
Abundance 10 records , Distribution map
Distribution
Nordhalbkugel, Spanien bis Nordmeer, Wattenmeer und westliche Ostsee Verbreitet an gemäßigten Küsten Europas, vor allem von Frankreich bis Schweden. Einzelfunde in Alaska, Südgrönland, Nordfinnland sowie an beiden Küsten Nordamerikas. Im Wattenmeer überall landschaftsprägend, in der westlichen Ostsee bis Bornholm.
Status
heimisch native
Climate dependence
wohl wenig empfindlich Der Wattwurm stirbt bei Temperaturen über 18° C bald ab. Im Boden verborgen übersteht er die Sommerhitze, jedoch kann es im Sommer zu Funden sterbender Wattwürmer auf der Wattoberfläche kommen.
Classification Borstenwürmer
Lug worm hole in WoRMS database
Profile picture:
Lug worm hole

Picture informations: Lug worm hole

Author(s) Rainer Borcherding
Licence owner Schutzstation Wattenmeer
Licence statement Copyrighted Material; the copyright remains with the author (not this web publication)
Licence cc-by-sa 3.0
More pictures