Pfeifente (Anas penelope)

EN: Eurasian wigeon NL: Smient DK: Pibeand
Kurzbeschreibung Landgängige kleine Ente mit hellem Bauch, sehr gesellig
Teilsteckbriefe Flügel Pfeifente Weibchen
Flügel Pfeifente Männchen
Schädel Pfeifente
Fundhäufigkeit 65 Fundmeldungen , Verbreitungskarte
Status
heimisch
Klimaanspruch
wohl wenig empfindlich Die Art ist vermutlich gegen Temperaturänderungen wenig empfindlich
Größe und Alter
Kann 35 Jahre alt werden! Eine in Großbritannien geschossene Pfeifente war 35 Jahre alt!
Hätten Sie gedacht, dass...
... allein zur Wahrung der Körpertemperatur von 40°C eine tägliche Nahrungsmenge von 300g Gras oder 50g Raps pro Pfeifente erforderlich ist?
  • ... die Augen der Pfeifente an die nächtliche Aktivität angepasst sind, indem sie eine lichtverstärkende Reflektorschicht haben wie Katzenaugen?
  • ... die Pfeifenten-Erpel im Juli für wenige Wochen in ein schlicht braunes Gefieder mausern, im September aber schon wieder das Brutkleid anlegen?
  • ... jeden Winter 20 % der Pfeifenten von Falken und Mantelmöwen gefressen werden?
  • ... die Fettpolster der Enten nach Schneefällen für nur drei Tage Wartezeit reichen? Hat es bis dahin nicht getaut, weichen sie nach Holland aus.
  • ... die stärksten Fraßschäden nach mehreren warmen Wintern auftreten, weil die Entenzahl zunimmt und sie nicht nach Holland ausweichen müssen?
  • ... in Holland pro Jahr 1 Mio Euro Entschädigung für Entenfraßschäden gezahlt werden?
Klassifikation Entenvögel
Pfeifente in der WoRMS-Datenbank
Steckbriefbild:
Pfeifente

Bildinformationen: Pfeifente

Autoren Fabian Schrauth
Lizenzbesitzer NABU
Lizenzhinweis Copyrighted Material; the copyright remains with the author (not this web publication)
Lizenz cc-by-sa 3.0
Weitere Bilder
Hätten Sie gedacht, dass....
... die Pfeifente wegen der schlechten Verdaulichkeit von Gras bis zu 15 Std. pro Tag grasen muss?