Großer Brachvogel (Numenius arquata)

EN: Eurasian curlew NL: Wulp DK: Stor regnspove
Kurzbeschreibung Langbeiniger Krummschnabel, melodisch trillernd
Teilsteckbriefe Schädel Großer Brachvogel
Stocherspur Brachvogel
Flügel Großer Brachvogel
Ei Grosser Brachvogel
Fundhäufigkeit 123 Fundmeldungen , Verbreitungskarte
Status
heimisch
Klimaanspruch
wohl wenig empfindlich Die Art ist vermutlich gegen Temperaturänderungen wenig empfindlich
Größe und Alter
Kann über 30 Jahre alt werden. Aus Schweden und Großbritannien wurden beringte Brachvögel im Alter von über 31 Jahren gemeldet.
Hätten Sie gedacht, dass...
... der Trillerruf des Brachvogels im Volksglauben vielfach als Regenwarnung betrachtet wurde?
  • ... Brachvögel mit ihrem Klageruf für auferstandene Seelen alter Jungfern gehalten wurden, die in die Einöde der Moore verbannt worden waren?
  • ... brütende Brachvögel extrem wehrhaft sind und Krähen oder Füchse durch „Luftangriffe“ mit Flügelschlägen und Tritten aus ihrem Revier verjagen?
  • ... mausernde Brachvögel wegen der Lücken in den Schwingen 10 % schneller mit den Flügeln schlagen müssen, als zu anderen Jahreszeiten?
  • ... rastende Brachvögel extrem scheu sind, da sie bis 1994 in Dänemark noch bejagt wurden?
  • ... der Brachvogel über 30 Jahre alt werden kann?
  • ... er seinem Brutplatz jahrelang treu bleibt, selbst wenn dieser längst in einen Maisacker umgewandelt ist und keine Küken mehr flügge werden?
  • ... an der Wattenmeerküste Schleswig-Holsteins praktisch kein Grosser Brachvogel mehr brütet?
Klassifikation Schnepfenvögel
Großer Brachvogel in der WoRMS-Datenbank
Steckbriefbild:
Großer Brachvogel

Bildinformationen: Großer Brachvogel

Autoren Andreas Trepte
Lizenzbesitzer Andreas Trepte
Lizenzhinweis Copyrighted Material; the copyright remains with the author (not this web publication)
Lizenz cc-by-sa 2.5
Quelle Link
Weitere Bilder
Hätten Sie gedacht, dass....
... der Name Numenius arquata den Schnabel beschreibt und „mondförmig gebogen“ bedeutet?