Seeball Polypenstöcke (Obelia (seaball))

EN: Hydroid sea ball NL: Kluwen van hydroïdpoliepen DK: Polypbold
Teilart von Langer Glockenpolyp (Obelia longissima)
Kurzbeschreibung Ei am Strand aus braunen Fasern
Fundhäufigkeit 11 Fundmeldungen
Verbreitung
Weltweit, Mittelmeer bis Nordfinnland, Nordsee und Kattegat Nur an ganz flachen Sandküsten mit schwachem Seegang und großen Vorkommen von Polypenstöcken
Status
heimisch
Klimaanspruch
wohl wenig empfindlich Die Art ist vermutlich gegen Temperaturänderungen wenig empfindlich
Klassifikation Hydrozoen
Seeball Polypenstöcke in der WoRMS-Datenbank
Steckbriefbild:
Seeball Polypenstöcke

Bildinformationen: Seeball Polypenstöcke

Autoren Rainer Borcherding
Lizenzbesitzer Schutzstation Wattenmeer
Lizenzhinweis Copyrighted Material; the copyright remains with the author (not this web publication)
Lizenz cc-by-sa 3.0
Weitere Bilder