Fraßspur Meeräsche (Chelon labrosus (track))

EN: Grazing track mullet NL: Fourageerspoor van diklippige harder DK: Spisespor af tyklæbet multe
Teilart von Meeräsche (Chelon labrosus/ Mugil chelo)
Kurzbeschreibung Fraßspur des intelligentesten Fisches im Watt
Fundhäufigkeit 3 Fundmeldungen , Verbreitungskarte
Verbreitung
Europa, Westafrika bis Südnorwgen, Wattenmeer und Ostsee Europäische Art mit Einzelfunden im Roten Meer, Westafrika und bei den Azoren. Mit der Meereserwärmung in Ausbreitung begriffen, derzeit von der südlichen Nordsee durch Skagerrak und Kattegat bis zu den Ålandinseln. Fraßspuren weit oben im Gezeitenbereich in der Quellerzone.
Status
Einwanderer
Klimaanspruch
wärmeliebende Art Wärmebedürftige Art, breitet sich in Wärmeperioden im Wattenmeer aus
Klassifikation Fische
Fraßspur Meeräsche in der WoRMS-Datenbank
Steckbriefbild:

Bildinformationen: Fraßspur Meeräsche

Autoren Rainer Borcherding
Lizenzbesitzer Schutzstation Wattenmeer
Lizenzhinweis Copyrighted Material; the copyright remains with the author (not this web publication)
Lizenz cc-by-sa 3.0
Weitere Bilder